Arbeitsbereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft

Testprofile

Im Rahmen von Testprofilen werden unter Berücksichtigung der sportartspezifischen Anforderungen verschiedene Messverfahren zu mehreren konditionellen Faktoren kombiniert. Sie können nach Ihren Wünschen und Anforderungen zusammengestellt werden. Im Folgenden sind exemplarisch zwei Testprofile aus dem Fußball und Tennis dargestellt. Auch für weitere Mannschaftssportarten (z.B. Volleyball, Handball, Basketball, Rugby) und Individualsportarten (z.B. Radsport, Laufen, Triathlon) bieten wir komplette Testprofile an.

Fußball

  1. Anamnese des Athleten
  2. Erhebung anthropometrischer Daten (optional mit Body Impedance Messung)
  3. Stufentest auf dem Laufband
  4. Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme
  5. Sprungkraftmessung
  6. Bestimmung der Beinkraft (in der geschlossenen Gliederkette)
  7. Bestimmung der Rumpfkraft
  8. Bestimmung der Oberkörper- und Armkraft
  9. Zyklischer Sprinttest (Linearsprint)
  10. Fussballspezifischer Richtungswechselsprint (Z-Run)

Die Ergebnisse werden sowohl für Mannschaften als auch für Einzelspieler grafisch aufbereitet.

Tennis

  1. Anamnese des Athleten
  2. Erhebung anthropometrischer Daten (optional mit Body Impedance Messung)
  3. Stufentest auf dem Laufband
  4. Sprungkraftmessung
  5. Bestimmung der Beinkraft
  6. Bestimmung der Rumpfkraft
  7. Zyklischer Sprinttest (Linearsprint)
  8. Tennisspezifischer Richtungswechselsprint (Ballpendelsprint)
  9. Tennisspezifischer Richtungswechselsprint (T-Run)

Die Ergebnisse werden sowohl für Einzelspieler als auch für Leistungskader grafisch aufbereitet.

zuletzt bearbeitet am: 02.06.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: